Das Angebot der AWO für Senioren
in Bad Liebenstein
16.04.2019

Infoveranstaltung: AWO-Seniorenwohngemeinschaften im „Prinzenpalais“ Gotha eröffnen im Sommer

Infoveranstaltung: AWO-Seniorenwohngemeinschaften im „Prinzenpalais“ Gotha eröffnen im Sommer

Jetzt anmelden – noch freie Apartments in den Senioren-WGs

Am 26. April findet in der AWO Seniorenresidenz im Gothaer Prinzenpalais eine Informationsveranstaltung zu dem neuen AWO-Angebot statt. Ab 16.30 Uhr können sich alle Interessenten über die ambulant betreuten Wohngemeinschaften informieren, die zum 1. Juli bezugsfertig sind.

Im denkmalgeschützten Prinzenpalais aus dem Jahr 1776 und zwei neuen Nebengebäuden ist ein barrierefreies Wohn- und Betreuungszentrum für Senioren entstanden. In vier Senioren-WGs ist Platz für insgesamt 44 Bewohner. Den Senioren steht jeweils ein privates Apartment mit eigenem Bad zur Verfügung, außerdem gibt es in jeder Wohngemeinschaft einen großzügigen Wohn-, Koch- und Essbereich zur gemeinschaftlichen Nutzung. Das WG-Konzept ist ideal für Menschen, die nicht mehr allein zu Hause wohnen können, aber die Rundumversorgung eines Pflegeheims noch nicht benötigen. Rund um die Uhr sind Betreuungskräfte und Pflegemitarbeiter vor Ort, um die Bewohner im Alltag zu unterstützen.

In dem Gebäudekomplex gibt es außerdem 31 Mietwohnungen und eine Tagespflege mit 12 Plätzen. Rund 13 Millionen Euro hat die AWO AJS gGmbH investiert, um das historische Prinzenpalais denkmalgerecht und mit Liebe zum Detail zu sanieren.

Das Team des „Prinzenpalais“ sucht außerdem noch personelle Verstärkung (Pflege- und Präsenzkräfte). Interessierte Bewerber sind herzlich zur Informations-veranstaltung eingeladen oder schicken ihre Bewerbungsunterlagen an: AWO AJS gGmbH, z.H. Frau Ines Ritter, Juri-Gagarin-Ring 160, 99084 Erfurt; alternativ per E-Mail an ines.ritter@awo-thueringen.de.


Pressemitteilung: 26. April 2019; 16.30 Uhr; AWO Seniorenresidenz „Prinzenpalais“;  Mozartstraße 1; 99867 Gotha